Büro Baron Blog

Artikel zum Thema 'Kreativität'

Social Web und das grosse Missverständnis: Büro Baron im Gespräch mit Kai-Uwe Hellmann

17. Mai 2011 · Kein Kommentar · Baron on Tour, Big Thinking

Alles nur ein grosses Missverständnis – das Social Web, die Interaktion auf Augenhöhe mit den mündigen Kunden, die „hüpfende Unternehmen“? Und ist das wirklich so? Auf der einen Seite die Unternehmen als formale Organisation, auf der anderen Seite das informelle Gewusel im Web 2.0? Dann hätten wir nun die Erklärung, warum das vielbeschworene Community-Building so [...]

[weiterlesen →]

Themen:··

Markenkreativität heute: Sealife und Tintenfisch Paul

8. Juli 2010 · Kein Kommentar · Big Thinking, Popcorn

Sympathisch, einfach und sehr, sehr billig: Mit einer kleinen Aktion hat das Sealife in Oberhausen Weltruhm erlangt hat. Weil sie eine Idee hatten. Weil sie kreativ waren. Und weil sie das gemacht haben, was Prof. Dirk Baecker von Unternehmen 2.0 fordert: Sie müssen wieder hüpfen lernen. Doch dieses Hüpfen – uff, für manches strukturkonservative Unternehmen [...]

[weiterlesen →]

Themen:

Büro Baron on Tour – und bei Amir Kassaei

11. Mai 2010 · 1 Kommentar · Baron on Tour, Big Thinking

Vor ein paar Tagen konnte ich mich mit einem der besten Kreativen weltweit unterhalten – mit Amir Kassaei. Das Schöne daran: Das Gespräch war hochinteressant, inspirierend und wer klare Aussagen schätzt, der findet sie in diesem Interview. Das Blöde daran: Wie kürzt man eine Stunde auf Youtube-taugliche 10 Minuten? Vielleicht, in dem man es einfach [...]

[weiterlesen →]

Themen:·

Ein weltweiter Youtube-Hit: Andes Bier

28. April 2010 · Kein Kommentar · Best Practice

Genial! Da konstruiert eine argentinische Brauerei einen maden “Teletransporter”, stellt ihn in Bars, macht ein kleines Video – und die ganze Geschichte entwickelte sich zu einem Hit in sozialen Netzwerken und auf Youtube. Denn was Andes gemacht hat (so der Name des Biers) ist dreidimensionale Kommunikation: Haptisch und greifbar – aber auch etwas verrückter als vieles, [...]

[weiterlesen →]

Themen:··

Marketing der neuen Generation: Der Tiger Woods Spot von Nike.

8. April 2010 · Kein Kommentar · Best Practice

Da wollte ich eigentlich über die Morellische Methode bloggen. Und dann kommt mir dieser Spot in die Quere. Von Nike. Mit Tiger Woods. Ein verdammt intelligenter Spot. Und eine verdammt intelligente Art der modernen Markenführung. Denn Nike geht den entscheidenden Schritt weiter. Weil dieser Spot nicht vom Anderssein redet. Sondern es einfach ist. Oder kennen Sie sonst [...]

[weiterlesen →]

Themen:

Erfolgreiches Facebook-Marketing: So frech, wie die Zielgruppe selbst

25. März 2010 · 3 Kommentar · Best Practice

Alle reden von Social Communities. Aber kaum einer weiss, wie man die Digital-Natives wirklich erreichen kann. Denn nur eine Fan-Seite einrichten und ein paar PR-Texte einlesen – nee, das kommt gar nicht gut an. Was aber ankommt: Ideen, die so frech sind, wie die Zielgruppe selbst. Darum hier die Aktion von Burger King als Best [...]

[weiterlesen →]

Themen:·

Baron on Tour – und bei Jean Etienne Aebi (2. Teil)

25. Januar 2010 · Kein Kommentar · Baron on Tour, Big Thinking

Hier der zweite Teil des Gesprächs, das ich vor wenigen Tagen mit Jean Etienne Aebi geführt habe: Über UGC, über das Web 2.0, über intelligente Kreative und über den Live-Spot von Büro Baron. Viel Spass beim Gucken.

[weiterlesen →]

Themen:··

Büro Baron konkret: Qualität für IKEA

23. Januar 2010 · Kein Kommentar · Baron konkret, Best Practice

Büro Baron hat für Ikea gearbeitet. Die Frage, um die es ging: Kann man auch ein qualitätsbewusstes Publikum für das schwedische Möbelhaus gewinnen? Und wenn ja, wie? Im Creative-Jam wurden Ideen wie der “Pimp-Service”, das “Extrastück” und die “IKEA-Angels” entwickelt, sowie die drei hier folgenden Konzepte:

[weiterlesen →]

Themen:·

Baron on Tour – und bei Google

4. Januar 2010 · Kein Kommentar · Baron on Tour, Best Practice

Frage von Büro Baron: „Wie viel Geld hat Google eigentlich in den ersten Jahren fürs klassische Marketing ausgegeben?“ Antwort von Matthias Meyer, Head of Corporate Communications bei Google Schweiz: „Keinen Rappen.“ Keinen Rappen für inszenierte Werbung, für bunte Mailings, für anbiederndes Event-Sponsoring. Und trotzdem hat Google in nur 11 Jahren das geschafft, wovon jeder Marketer [...]

[weiterlesen →]

Themen:···

Was sollen Kreative eigentlich gestalten: Marken oder Anzeigen?

16. Oktober 2009 · Kein Kommentar · Big Thinking

Kreative in einem wirtschaftsnahen Umfeld – das sind vor allem die Werber. Deren Aufgabe ist es, den Selbstanspruch von Unternehmen möglichst attraktiv zu inszenieren und Marketing-Vorgaben möglichst geschickt und bunt zu verpacken. Aber das war’s auch schon. Dabei könnte es auch anders gehen. Echte Kreative könnten mit echter Kreativität nachhaltige, kreative Lösungen erarbeiten. Denn das, [...]

[weiterlesen →]

Themen:·