Büro Baron Blog

Artikel zum Thema 'Marken'

Brand-Authenticity: Warum BMW hat, was Bionade mal hatte

11. Januar 2012 · 1 Kommentar · Best Practice

Ja, die liebe Authentizität. Irgendwie hätte sie ja jeder gerne und gerade für Marken wird die Brand-Authenticity immer mehr zu einem wichtigen Kriterium. Doch wie generiert man diese leicht schwabbelige Authentizität? Ganz einfach: Indem man mit dem Marketing-Schwabbeln aufhört. Wie das geht, zeigt BMW. Wie es nicht geht, zeigt Bionade (leider). BMW: Wenn selbst die [...]

[weiterlesen →]

Themen:··

Eine Marke erfindet sich neu: Atelier Pfister

20. August 2010 · Kein Kommentar · Best Practice, Big Thinking

Kann man neue Wege gehen, ohne die alten Pfade zu verlassen? Und kann man seinen Brand refreshen, ohne den bisherige Markenkern über Bord zu spülen? Ja, man kann. Das zeigt zum Beispiel das Möbelhaus Pfister. Gestern gab’s gross Party: Das Atelier Pfister hatte ins Zürcher Binzquartier eingeladen und präsentierte eine junge Designkollektion, die so gar [...]

[weiterlesen →]

Themen:·

Büro Baron on Tour – und bei der Bank Wegelin

17. Juni 2010 · Kein Kommentar · Baron on Tour

Fakt 1: 2008 hat die Finanzbranche in der Schweiz 226 Millionen Euro in Werbung investiert. Fakt 2: Mit einem Wert von 70% ist die wahrgenommene Markengleichheit in der Finanzbranche besonders hoch – Tendenz steigend. Fakt 3: Die Bank Wegelin macht es anders – und wächst und wächst und wächst. Immer mehr Geld für immer weniger [...]

[weiterlesen →]

Themen:···

Baron on Tour – und bei Google

4. Januar 2010 · Kein Kommentar · Baron on Tour, Best Practice

Frage von Büro Baron: „Wie viel Geld hat Google eigentlich in den ersten Jahren fürs klassische Marketing ausgegeben?“ Antwort von Matthias Meyer, Head of Corporate Communications bei Google Schweiz: „Keinen Rappen.“ Keinen Rappen für inszenierte Werbung, für bunte Mailings, für anbiederndes Event-Sponsoring. Und trotzdem hat Google in nur 11 Jahren das geschafft, wovon jeder Marketer [...]

[weiterlesen →]

Themen:···

Baron on Tour – und beim Gottlieb Duttweiler Institute

18. November 2009 · Kein Kommentar · Baron on Tour, Big Thinking

Das Gottlieb Duttweiler Institute in Zürich muss man wohl kaum noch vorstellen. Denn hier – ein paar Meter über dem Zürisee – wird das gedacht, was die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren prägen wird. Und was auch für die Markenführung von entscheidender Bedeutung ist. Doch genug der Einleitung und rein ins [...]

[weiterlesen →]

Themen:···

Brand-Parity-Studie: Zwei Drittel der Konsumenten nehmen Marken als austauschbar wahr.

28. Oktober 2009 · 1 Kommentar · Big Thinking

Die von BBDO Consulting veröffentlicht neueste Brand-Parity-Studie kommt zu einem klaren Ergebnis: Die Austauschbarkeit von Marken ist branchenübergreifend gestiegen, die Probleme sind oft hausgemacht und statt auf differenzierende Markenführung wird auf stereotype Klischees und Preiskampf gesetzt. Dabei schneiden Benzin, Vollwaschmittel und Molkereiprodukte am schlechtesten ab, während Automobile, Bekleidung und Parfum als am wenigsten austauschbar wahrgenommen werden, [...]

[weiterlesen →]

Themen:·

Was sollen Kreative eigentlich gestalten: Marken oder Anzeigen?

16. Oktober 2009 · Kein Kommentar · Big Thinking

Kreative in einem wirtschaftsnahen Umfeld – das sind vor allem die Werber. Deren Aufgabe ist es, den Selbstanspruch von Unternehmen möglichst attraktiv zu inszenieren und Marketing-Vorgaben möglichst geschickt und bunt zu verpacken. Aber das war’s auch schon. Dabei könnte es auch anders gehen. Echte Kreative könnten mit echter Kreativität nachhaltige, kreative Lösungen erarbeiten. Denn das, [...]

[weiterlesen →]

Themen:·

Wenn Agenturen Marken wären.

16. Oktober 2009 · Kein Kommentar · Big Thinking

Frank O. Gerry baut Fertighäuser, David Bowie tritt im Musikantenstadel auf und Ferran Adrià betreibt jetzt auch eine Döner-Bude. So wäre das, wenn diese Herren Werber wären. Sind sie aber nicht, zum Glück.

[weiterlesen →]

Themen:·